Unterstützung der Ausbildung

ÜBUNGEN IN DER RECHTSVERGLEICHUNG

Das Schweizerisches Institut für Rechtsvergleichung unterstützt die schweizerischen Universitäten bei der Ausbildung in der Rechtsvergleichung. Es empfängt regelmässig Studierende und bietet Vorträge zur Rechtsvergleichung sowie die Möglichkeit an, erste Erfahrungen in fremden Rechtsordnungen zu sammeln.

DOKTORANDENAUSBILDUNG

Das Institut ist besonders in der Doktorandenausbildung aktiv. Unter anderem organisiert das Institut eine Veranstaltung im Rahmen des juristischen Doktoratsprogramms der Conférence universitaire de Suisse occidentale (CUSO), deren assoziiertes Mitglied das Institut ist. Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Doktorandinnen und Doktoranden der Rechtswissenschaften an denjenigen Universitäten, die Mitglieder (Universität Freiburg, Universität Genf, Universität Lausanne und Universität Neuenburg) und Partner der CUSO sind. Ziel des Doktoratsprogramms der CUSO ist es, die Konditionen für die Arbeit an der Dissertation zu verbessern, indem der Kontakt zwischen den Wissenschaftlern in einem anregenden Forschungsumfeld gefördert wird.

PRAKTIKUMSANGEBOTE

Jedes Jahr werden mehrere Praktikumsstellen für Studierende mit einem Master in Rechtswissenschaften ausgeschrieben.

Um die Angebote einzusehen: hier klicken